Lokalsender informieren über das, was vor unserer Haustür passiert; sie berichten über das politische Geschehen rund um den Globus; sie ordnen gesellschaftliche Entwicklungen ein. Lokalradio bildet eine verlässliche Größe im Alltagsleben – und das ist wichtig in Zeiten von Digitalisierung und Veränderung. Unsere Medienpolitik will den Lokalfunk zukunftsfähig weiterentwickeln. Darüber habe ich bei Radio K.W. in Wesel mit dem Vorsitzenden der Veranstaltergemeinschaft, Dr. Hans Paukens, Chefredakteur Andre Fritz und meiner Landtagskollegin Charlotte Quikgesprochen. Und natürlich ein wenig Studioluft geschnuppert 😉. Danke für den herzlichen Empfang, den konstruktiven Dialog und die kleine Studioführung!
#NRWkommtvoran